Gemeinsam aktiv für Emersacker

Unsere Ziele

  • Kulturelle und soziale Weiterentwicklung: demokratische Dorfkultur, Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden in den Bereichen Kultur, Bildung, Gesundheit und Soziales, Kinderbetreuung, Verkehr
  • Fairer Umgang miteinander: mehr Mitmenschlichkeit - kein Platz für Neonazis, Rassismus und Fremdenhass in Emersacker!
  • Förderung des dörflichen Charakters: Bäume und Bepflanzung im öffentlichen Raum, Rahmenplan für eine belebte Ortsmitte, Förderung der Bebauung im Ortsinneren
  • Schonender Umgang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen; autarke, umweltverträgliche, bezahlbare Energieversorgung aller Haushalte
  • Ein attraktiver ÖPNV, der zum Mitfahren einlädt
  • Schulden abbauen und so neue planerische Gestaltungskraft entwickeln

Für mehr Transparenz und Bürgermitsprache in der Gemeindepolitik

Seit 2001 arbeitet unser Verein Aktive Bürger Emersacker engagiert und offen an der Verwirklichung seiner Ziele: "Transparenz und Mitsprache". Wir wollen durch unsere Aktivitäten allen Mitbürgern die Gelegenheit geben: in die tatsächlichen Grundlagen örtlicher Gemeindepolitik einen ungehinderten Einblick zu nehmen und durch eigene Anstöße diese Gemeindepolitik tätig mit zu bestimmen. Ohne eigene Vertreter im Gemeinderat ist diese Aufgabe nicht zu leisten. Darum sind die Aktiven Bürger zu den Kommunalwahlen 2002, 2008 und 2014 mit eigenen Wahlvorschlägen angetreten. Seit Mai 2002 sind wir - dank dem Vertrauen unserer Wähler - kontinuierlich mit unseren Gemeinderäten im Emersackerer Gemeinderat vertreten.

Auf unserer Internetseite finden sich ausführliche Berichte über den Inhalt fast aller öffentlichen Gemeinderatssitzungen, die seit unserem Eintritt in die Kommunalpolitik 2002 in Emersacker abgehalten wurden. Diese Berichte sollen ein möglichst objektives Bild von den aktuellen Diskussionen und Beschlüssen im Gemeinderat wiedergeben - nicht nur Vereinsmitglieder, nein jede(r) interessierte MitbürgerIn ist hier herzlich willkommen und zum Mitlesen eingeladen.

Unser Verein setzt fortlaufend Impulse für eine transparente und offene Gemeindepolitik. Machen auch Sie mit, tragen auch Sie aktiv mit an der Verantwortung gegenüber unseren Kindern, unserer Umwelt, unserer Dorfgemeinschaft.

Aktuelle Nachrichten

Frühjahrs-Stammtisch am 12. April

Liebe Aktive,

unser traditioneller Frühjahrsstammtisch findet am Freitag, den 12. April, wie immer ab 20 Uhr statt. Zum ersten Mal in unserer Vereinsgeschichte findet diese alljährliche Veranstaltung - aus verständlichen Gründen - aber nicht in der Gaststätte im Schloss Emersacker "Jonny" statt. Wir treffen uns diesmal im ehemaligen "Bürgerstüble", jetzt "Adria" in Modelshausen. Auf dem Programm steht die Planung unserer diesjährigen Vereinsaktivitäten. Natürlich darf an diesem Abend auch über die Gemeindepolitik geratscht werden. Und wer noch einen kleinen Hunger verspürt, kann sich in Modelshausen natürlich auch mit kroatischen Leckerbissen verwöhnen lassen. Über Euer zahlreiches Kommen freuen sich jetzt schon:

Verena, Michael, Paul und Ralph

Termine, Winterwanderung und drei Männer mit Gitarre

die auf der letzten Versammlung beschlossenen Vereinstermine rücken nun langsam näher. Zur Erinnerung, das waren:

  1. Winterwanderung auf dem LandArt-Weg Bonstetten
    Samstag, 16. Februar 2019, Treffpunkt Parkplatz beim Bräustüble um 15:00 Uhr
    danach Einkehr im Bräustüble Bonstetten vermutlich gegen 17 Uhr
  2. Vereinsstammtisch
    Mittwoch, 12. April 2019, 20:00 Uhr. Da "Jonny-Land" ja leider abgebrannt ist, müssen wir uns heuer nach einem alternativen, genauso gemütlichen Vereinslokal umsehen. Auch ein Thema für die Winterwanderung …

Als besonders Schmankerl würde ich Euch noch das Bühnenprogramm 3 Männer nur mit Gitarre – „Oana muass ja macha“ am Samstag, 09. Februar 2019 – 20 Uhr im Sportheimsaal des FC Emersacker empfehlen. Da wollten wir ja gemeinsam hingehen. Die Karten zu 22 € gibt es im Vorverkauf beim Pelikan oder ihr sagt einfach dem Ralph Bescheid.

Also, wir sehen uns!

Euer Michael

Generalversammlung am Freitag, den 9. November 2018

ich möchte Euch herzlich zu unserer alljährlichen Hauptversammlung

am Freitag, den 9. November 2018 um 19.30 Uhr
im Bürgersaal der Gemeinde, Im Schloß 1, 86494 Emersacker

einladen.

Tagesordnung

  • TOP 1 Bericht des 1. Vorsitzenden Michael Daum
  • TOP 2 Bericht über das Finanzjahr 2017 durch Kassier Ralph Behr
  • TOP 3 Entlastung der Vorstandschaft vorbehaltlich Ergebnis Kassenprüfung Finanzjahr 2017
  • TOP 4 Termine und Veranstaltungen 2019
  • TOP 5 Wünsche und Anträge

Zu dieser Versammlung sind alle Mitglieder und Interessierte herzlich eingeladen. Für Getränke wird vom Verein gesorgt.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.


Michael Daum
für die Vorstandschaft

Kunterbunter Gartenzaun

Heißes Ferienprogramm der Aktiven Bürger

Der kleine Aaron ist leider nicht mit auf dem Bild ...

Die Schule ist aus - wie wunderbar! Die aktuelle Sommerhitze verlockt Schüler und Eltern sehr, es nun mal etwas ruhiger angehen zu lassen. Aber in Emersacker, da legt man sich nicht so leicht auf die faule Haut, schließlich gibt es dieses Jahr ein breitgefächertes, sehr attraktives Kinderferienprogramm in der Gemeinde!

Am 1. August waren es am Schluss dann gleich acht Kinder, die sich begeistert im Garten der Familie Stegmüller an die Arbeit machten. Sie bemalten große, unbesäumte Eichenbretter mit ungiftigen Künstlerpigmenten, die mit einem einfachen Bindemittel aus frischen Eiern und Leinölfirniß vermengt wurden. Die fünf Mädels und drei Jungs legten sofort los, halfen auch gerne bei der Herstellung des Malmittels. Zwischendurch gab es für die Künstler und Helfer Getränke, belegte Semmeln und zuletzt noch ein von Elfriede Stegmüller spontan gespendetes Speiseeis.

Von den vielen Tieren und Dingen im Garten sind dann auch einige gut getroffen auf den bemalten Zaunbrettern gelandet: ein Storch, Bäume, Schmetterlinge, grüne Wassermelonen und Billy, der mit seine schwarzen Punkten aussieht wie das Pippi-Langstrumpf-Pferd.

Die Bretter werden diesmal nicht sofort am Zaun beim Insektenhotel befestigt, der aktuellen Hitze und Gewittergefahr wegen. Spätestens Ende August kann man sie dort dann aber bewundern.

Vielen Dank an Georg Brandl von der Hauser-Mühle für die Bretter, Wolfgang Koch für die tolle Mithilfe, Kati Selzle und Ulla Mengele für das Catering. Vielen lieben Dank auch an Klaus und Elfriede für ihre spontane Hilfsbereitschaft!

Vereinsausflug am 24. Juni 2018

Unser diesjähriger Vereinsausflug führt uns in den Süden Augsburgs. Zuerst besuchen wir das Sozialprojekt Contact in Haunstetten und dann geht es in den Japanischen Garten. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen!

10 Uhr - zu Gast im Cafe contact - anschließend exklusive Führung durchs Sozialkaufhaus

Das „contact in Augsburg e.V.“ ist ein Sozialprojekt, um Menschen in Arbeit zu bringen. Inzwischen sind es über Hundert fest angestellte Mitarbeiter im Sozialkaufhaus, das damit nicht als „Kaufhaus für Arme“ gedacht ist, sondern mit dem Nebeneffekt der Verwertung von Brauchbarem aus unserer Konsumgesellschaft Arbeitsplätze schafft. Die einzige Nicht- Angestellte im Betrieb ist Roswitha Kugelmann, die ehrenamtlich die Vereinsvorsitzende ist, uns das Projekt vorstellt und von Zukunfts-Plänen, wie Wohnraumschaffung, berichten wird.

Wir beginnen im Cafe Contact (Im Tal 8, 86179 Augsburg-Haunstetten) um 10:00 Uhr mit Kaffee und Butterbrezen, gestiftet aus unserer Vereinskasse.

12:30 Uhr - Mittagessen in der Waldgaststätte Parkhäusl

Eine gute Parkmöglichkeit findet sich beim Zoo (Brehmplatz). Von hier können wir alle weiteren Stationen gut zu Fuß erreichen. Nach kurzem Fußmarsch erreichen wir den gemütlichen Biergarten in der Professor-Steinbacher-Straße 10a, 86161 Augsburg. Er bietet u.a. Currywurst und Biofleisch.

14 Uhr - Besuch im Japanischen Garten

Unseren Vereinsausflug wollen wir nach dem Mittagessen gemütlich im japanisch gestalteten Teil des Botanischen Gartens im Dr.-Ziegenspeck-Weg 10, 86161 Augsburg ausklingen lassen. Der Garten gilt als einer der repräsentativsten japanischen Gärten in Europa und wird als „Garten der Freundschaft“ von den Besuchern bewundert und vor allem als Oase der Ruhe geschätzt.


www.aktive-buerger-emersacker.de